Schlagwort-Archiv: Sportfreunde Hanweiler;

einbruch

Für ein sicheres Zuhause

Vorsicht ist besser als Nachsicht – das gilt auch, wenn es um die Sicherheit in den eigenen vier Wänden geht. Ein Webportal beschreibt detailliert Präventivmaßnahmen für Haus und Hof gegen diverse Gefahren.

Für ein sicheres Zuhause

27.4.2015 (verpd) Es gibt zahlreiche Risiken wie Brand, Gas oder Einbruch-Diebstahl, die zu Hause eine Bedrohung für das eigene Hab und Gut, aber auch für die Gesundheit aller Hausbewohner sein können. Welche Möglichkeiten es gibt, sich davor zu schützen, zeigt eine unabhängige und akkreditierte Prüf- und Zertifizierungsstelle für Brandschutz und Sicherheit.

Der Internetauftritt www.vds-home.de der VdS Schadenverhütung GmbH (VdS), ein Unternehmen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V., bietet umfassende Informationen, wie man sein Eigenheim gegen Schäden durch Brand, Wasser oder Gas absichern kann.

Gegen Brand-, Einbruch-, Gas- und Leitungswasserschäden

Unter anderem wird zum Thema Brandschutz umfassend auf Rauchwarnmelder und Feuerlöscher eingegangen, aber auch der risikolose Umgang mit elektrischen Geräten und das Verhalten im Brandfall ausführlich beschrieben. Des Weiteren gibt es diverse Ausführungen, wie sich Gas- und Leitungswasserschäden verhindern lassen und was zu beachten ist, wenn es doch zum Schadenfall kommt.

Besonders umfangreich sind die Ausführungen zum Thema Einbruchschutz. Unter anderem gibt es detaillierte Beschreibungen, worauf man achten sollte, damit Fenster und Türen möglichst einbruchsicher sind. Zudem wird darauf eingegangen, was beim Einsatz von Alarmanlagen und Safes beachtet werden sollte, und welchen Nutzen, aber auch Risiken zum Beispiel hinsichtlich der Einbruchsgefahr der Einsatz digitaler Haustechnik (Stichwort: Smart Homes) mit sich bringt.

Mit dem Onlinetool „Das sichere Haus“ wird auf interaktive Weise anhand eines Beispielhauses aufgezeigt, an welchen Stellen im, an oder um ein Gebäude ein besonders hohes Gefahrenpotenzial gegeben ist und wo sich bestimmte Risiken teils mit einfachen Mitteln minimieren lassen.

Sichere Produkte und ortsnahe Ansprechpartner

Abgerundet wird der informative Internetauftritt durch den sogenannten Infopool. Unter diesem Menü kann kostenlos nach ortsnahen Fachfirmen zum Einbau von Sicherheitstechnik sowie nach Wach- und Sicherheitsunternehmen gesucht werden.

Außerdem ist eine umfangreiche Produktdatenbank mit vom VDS getesteten und zertifizierten Sicherheitsprodukten wie Alarmanlagen, Feuerlöschern, Rauchmeldern, Safes, einbruchhemmender Isolierverglasung sowie Verriegelungen für Türen und Fenster hinterlegt.

Darüber hinaus stehen diverse Ratgeber wie beispielsweise der dreiseitige Flyer „Wohnungseinbruch – Mehr Sicherheit für Ihr Zuhause“ und die 16-seitige Broschüre „Ihr neues Haus – Sicherheit für Sie und Ihre Familie“ zum kostenlosen Herunterladen zur Verfügung. Neu ist unter anderem der Ratgeber „Smart Home und Connected Home“, welcher Empfehlungen zur Sicherung digitaler Haustechnik enthält.

Gerne helfen wir auch mit einem speziellen Versicherungspaket in der Hausratversicherung weiter. Rechnen können Sie unter Stichwortsuche Hausrat auf unserer Homepage. Es ist immer sinnvoll eine Inventarliste des Hausrates nebst Bildern zu erstellen. Gerne sind wir ihnen behilflich und hinterlegen diese auch in ihrem digitalen Kundenordner in unserem Hause.

alte verteilung

Zahnersatz: Keine Genehmigung, kein Geld

Dass ein in der gesetzlichen Krankenversicherung Versicherter keinen Anspruch auf Leistungen für einen durchgeführten Zahnersatz erhält, wenn er die notwendigen Arbeiten nicht vorab von seiner Krankenkasse genehmigen lässt, zeigt ein aktuelles Gerichtsurteil.

Zahnersatz: Keine Genehmigung, kein Geld

7.4.2015 (verpd) Gesetzlich Krankenversicherte, die Zahnersatz benötigen, haben keinen Anspruch auf Zahlung eines Festzuschusses, Weiterlesen

P1020120

Worauf Rentner , die dazu verdienen wollen, achten sollten

Viele, die eine gesetzliche Alters- oder Erwerbsminderungsrente erhalten, wollen oder müssen hinzuverdienen. Wer über eine bestimmte Verdienstgrenze liegt oder andere Kriterien nicht erfüllt, muss jedoch Rentenabzüge hinnehmen.

Worauf Rentner, die dazuverdienen wollen, achten sollten

16.2.2015 (verpd) Jeder, der zusätzlich zu seiner Alters- oder Erwerbsminderungsrente etwas dazuverdienen möchte, sollte die gesetzlichen Regelungen beachten. Denn abhängig von bestimmten Kriterien und auch persönlichen Faktoren Weiterlesen

Beitragssätze in der Sozialversicherung ändern sich.

Seit dem 1. Januar 2015 gelten für die Sozialversicherungen wie die gesetzliche Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung andere, zum Teil niedrigere Beitragssätze als letztes Jahr. Dennoch ist die finanzielle Belastung nicht in jedem Fall geringer geworden.

Geänderte Beitragssätze in der Sozialversicherung

5.1.2015 (verpd) Im Vergleich zum letzten Jahr wurden die Beitragssätze der gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung vermindert und die der Pflegeversicherung angehoben. Nur der Beitragssatz der Arbeitslosen-Versicherung ist gleich geblieben. Zudem wurden alle Beitragsbemessungs-Grenzen angehoben. Weiterlesen

Nummern

Rentenerhöhung und weiter …..

Ob eine gesetzliche Rentenanpassung in einer sehr geringen Höhe überhaupt rechtens ist, zeigt ein aktuelles Gerichtsurteil.

Streit um minimale Rentenerhöhung

15.12.2014 (verpd) Auch äußerst geringe Rentenerhöhungen sind mit dem Gleichheitssatz des Grundgesetzes vereinbar. Weiterlesen

Schaden SV Illingen 3

Einbrecher vor allem in der dunklen Jahreszeit unterwegs

Die Einbruchsstatistik zeigt, dass immer noch die meisten Einbrüche in der Dunkelheit begangen werden. Doch die Zahl der Einbruchsdelikte, die tagsüber verübt werden, steigt stetig. Welche Schutzmaßnahmen das Einbruchsrisiko – egal ob bei Tag oder Nacht – minimieren.

Einbruchsschutz fängt bereits vor der Haustüre an

8.12.2014 (verpd) Insgesamt gab es in den letzten 15 Jahren nicht so viele Einbrüche und Einbruchsversuche wie im letzten Jahr. In knapp 56 Prozent der Fälle Weiterlesen

Download

Lutz Pfannenstiel und Sebastian Korst bei den Sportfreunden Hanweiler zu Gast

Am kommenden Montag, 24.11.2014 um 19.30 Uhr ist es soweit. Lutz Pfannenstiel  wird bei den Sportfreunden Hanweiler 1919 e.V. aus seinem Buch ” Unhaltbar” und seinem Leben als Fußballprofi auf allen Kontinenten berichten.  Im anschließenden Fußballtalk  wird er von Sebastian Korst , sportlicher Leiter der Sektion Europa für die Jugendnationalmannschaften der USA unterstützt. Anmeldungen sind möglich über heinz@assura24.de oder Telefonisch in der Sportklause unter 068055273 täglich ab 17.00 Uhr. Dank der Unterstützung der Buchhandlung Raueiser in Saarbrücken halten wir auch Bücher vor. Lutz wird diese auch gerne im Anschluss signieren. Also vormerken. 24.11.2014 in Rilchingen Hanweiler ( Vereinshaus Sportklause ) ab 19.30 Uhr.

boxer ich

Immer mehr Arbeitnehmer leiden an einer Berufskrankheit

Im Durchschnitt werden jeden Tag rund 195 neue Verdachtsfälle gemeldet, dass Arbeitnehmer durch ihre Berufsausübung erkrankt sind – Tendenz steigend. Weiterlesen

boxer ich

Gut geschützt beim Sport

Sportverletzungen sind bei allen Sportarten möglich, egal ob beim Fußball- oder Tennisspielen, beim Joggen, beim Rad- oder Skifahren, oder auch bei Extremsportarten wie Bungee-Jumping oder Rafting. Wie sich die Unfallfolgen absichern lassen.

Gut geschützt beim Sport

15.9.2014 (verpd) Rund zwei Millionen Menschen verunfallen jedes Jahr hierzulande beim Sport. Die meisten davon erleiden leichtere Verletzungen, die wieder verheilen. Weiterlesen