Schlagwort-Archiv: Kleinblittersdorf

Grill

Rundumschutz beim Grillen

Für viele gehört das Grillen im Freien zum Sommer dazu. Doch nicht immer bleibt der Freizeitspaß unfallfrei. Welche Versicherungspolicen in diesen Fällen helfen.

Rundumschutz beim Grillen

11.7.2016 (verpd) Leichtsinn, Unwissenheit oder auch ein technischer Defekt, es gibt viele Gründe, warum es beim Grillen zu einem folgenschweren Unfall kommen kann. Grillfreunde sollten daher prüfen, ob sie im Ernstfall auch richtig abgesichert sind, wenn es zu einem Grillunfall kommt.

Immer wieder passieren hierzulande beim Grillen schwere Unfälle. Weiterlesen

Rechenmaschine

Krankenkassen verzeichnen Milliardendefizit

Letztes Jahr haben die gesetzlichen Krankenkassen über eine Milliarde Euro mehr ausgegeben als eingenommen. Wo das Geld hingeflossen ist und welche Kassenart einen Überschuss erwirtschaftet hat.

Krankenkassen verzeichnen Milliardendefizit

23.3.2015 (verpd) Aufgrund von Prämienzahlungen und freiwilligen Satzungsleistungen haben die gesetzlichen Krankenkassen 2014 mehr ausgegeben als eingenommen. Besonders stark angestiegen sind im vergangenen Jahr die Ausgaben für Arzneimittel und Krankengeld. Weiterlesen

Geld

Gegen Taschendiebe und andere Gauner

Langfinger und sonstige Kriminelle haben es häufig auf Reisende abgesehen. Es gibt jedoch diverse Verhaltensmaßnahmen, um das Diebstahlrisiko zu senken.

Gegen Taschendiebe und andere Gauner

7.7.2014 (verpd) Besonders an beliebten und viel frequentierten Urlaubsorten sind vermehrt auch Diebe, Trickbetrüger und andere Kriminelle anzutreffen. Denn die gelöste Urlaubsstimmung verleitet Reisende schnell dazu, unvorsichtig zu sein. Weiterlesen

fasching 2015

Jecken aufgepasst

Gerade in der Karnevalszeit ist bei allen Beteiligten, aber insbesondere auch bei Unbeteiligten, Toleranz gefragt. Allerdings muss nicht alles ertragen werden.

Kein grenzenloser Spaß für Jecken

9.2.2015 (verpd) In vielen Gegenden herrscht im Karneval der Ausnahmezustand. Zwar sollten Anwohner und Schaulustige ihre Toleranzgrenze etwas höher setzen, dennoch gelten die gesetzlichen Regelungen auch in dieser Zeit weiter, Weiterlesen

sonnenaufgang

Drastischer Bevölkerungsrückgang erwartet

Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat sein neues Jahrbuch 2014 veröffentlicht. Unter anderem erwarten die Statistiker laut den aktuellen Daten, dass die Zahl der Einwohner trotz Zuwanderung und steigender Lebenserwartung weiter zurückgeht.

Drastischer Bevölkerungsrückgang erwartet

19.1.2015 (verpd) Destatis hat vor Kurzem das Statistische Jahrbuch für 2014 vorgelegt. Auf rund 700 Seiten werden Daten aus einer Vielzahl von Themenbereichen aufgearbeitet und aktualisiert. Fragen zur demografischen Weiterlesen

Beitragssätze in der Sozialversicherung ändern sich.

Seit dem 1. Januar 2015 gelten für die Sozialversicherungen wie die gesetzliche Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung andere, zum Teil niedrigere Beitragssätze als letztes Jahr. Dennoch ist die finanzielle Belastung nicht in jedem Fall geringer geworden.

Geänderte Beitragssätze in der Sozialversicherung

5.1.2015 (verpd) Im Vergleich zum letzten Jahr wurden die Beitragssätze der gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung vermindert und die der Pflegeversicherung angehoben. Nur der Beitragssatz der Arbeitslosen-Versicherung ist gleich geblieben. Zudem wurden alle Beitragsbemessungs-Grenzen angehoben. Weiterlesen

Informationen rund ums Thema Pflege

Ein neues Onlineportal des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV) bietet Betroffenen und Angehörigen ausführliche Informationen rund um das Thema Pflege.

Private Krankenversicherer bieten Pflegeratgeber im Internet

5.1.2015 (verpd) Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) hat ein neues Onlineportal zum Thema Pflege vorgestellt. Weiterlesen

Weihnachtsgrüße

Die Assura Südwest GmbH und Co KG , Klaus Kurzkurt und Thomas Heinz ihre Helfer in Versicherungsfragen wünschten allen Kunden , Geschäftsfreunden und MItarbeitern ein gesegnetes Weihnachtsfest und vor allem ein paar schöne Stunden im Kreise Eurer Lieben.