Geld

Zahl der Minijobber im Rentenalter deutlich gestiegen

Die Zahl der Minijobber unter den gesetzlichen Rentenbeziehern hat innerhalb von zehn Jahren auf knapp eine Million deutlich zugenommen. Die Gründe, warum einige auch im Rentenalter noch arbeiten, sind vielfältig.

Zahl der Minijobber im Rentenalter deutlich gestiegen

12.9.2016 (verpd) Zwischen 2005 und 2015 ist die Zahl der Minijobber im Rentenalter um über ein Drittel auf knapp eine Million angewachsen. Ein Grund dafür ist für einige auch, dass sie den Zusatzverdienst zusätzlich zur gesetzlichen Rente für ihren Lebensunterhalt benötigen. Weiterlesen

Vase

Wir haben beides …. und noch Persönlichkeit

Ob Digitaler Kundenordner oder App. Wir bieten unseren Mandanten beides…… und dazu noch jede Menge Persönlichkeit. Wie es funktioniert zeigen wir ihnen gerne.  

Digital und doch persönlich. Unser Team freut sich auf Sie.

Mainz Veranstaltung 2

Veranstaltung in Mainz

Trotz tropischer Termperaturen am gestrigen Abend fanden über 30 Besucher den Weg nach Heidesheim. In dem sehr informativen Vortrag konnten sich die Teilnehmer ein Bild über das Thema Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung machen. Dieses sehr wichtige Thema werden wir nun mit Hilfe unsere Vorsorgeberaters Herrn Hans Otto Simon unseren Mandanten informativ näher bringen. Sowohl als Onlineberatung oder in einem persönlichen Gespräch steht ihnen unser Herr Simon zur Verfügung. Nähere Informationen erhalten Sie auch hier. Danke an den Referenten Herrn Mertens von Jura Direkt für die weite Anreise.

Grill

Rundumschutz beim Grillen

Für viele gehört das Grillen im Freien zum Sommer dazu. Doch nicht immer bleibt der Freizeitspaß unfallfrei. Welche Versicherungspolicen in diesen Fällen helfen.

Rundumschutz beim Grillen

11.7.2016 (verpd) Leichtsinn, Unwissenheit oder auch ein technischer Defekt, es gibt viele Gründe, warum es beim Grillen zu einem folgenschweren Unfall kommen kann. Grillfreunde sollten daher prüfen, ob sie im Ernstfall auch richtig abgesichert sind, wenn es zu einem Grillunfall kommt.

Immer wieder passieren hierzulande beim Grillen schwere Unfälle. Weiterlesen

Mopsfidel

Unfallursache Bellender Hund

Ob jemand, der vor Schreck vor einem bellenden Hund stürzt und sich dabei verletzt, einen Anspruch auf Schadenersatz und Schmerzensgeld gegenüber dem Hundehalter hat, zeigt ein Gerichtsurteil.

Unfallursache: Bellender Hund

4.7.2016 (verpd) Wer sich durch einen bellenden Hund so irritieren lässt, dass er vom Fahrrad stürzt, hat keinen Anspruch auf Zahlung von Schadenersatz und Schmerzensgeld. Das hat das Amtsgericht Coburg mit einem veröffentlichten Urteil entschieden (Az.: 12 C 766/13).

Ein junger sportlicher Mann war mit seinem Fahrrad auf einem breiten, Weiterlesen

jura Dirkt Seite 1

Vollmachten und Verfügungen. Veranstaltung in Mainz-Heidesheim

Am 20.07.2016 startet unsere Veranstaltungsreihe zum Thema Vollmachten und Verfügungen. Anmeldungen sind hier möglich oder unter Telefonnummer 06805942590. Gerne auch bei unserem Vorsorgeberater Herrn Simon. Als Referneten konnten wir Herrn Martens gewinnen. Nehmen Sie sich für dieses wichtige Thema eine Stunde Zeit.

Neues Büro 2

Neues Büro in Mainz und Veranstaltung

Die Einrichtungsarbeiten rund um unsere neue Zweigstelle in Mainz wachsen. Hier stehen wir unseren Mandanten im Rhein Main Gebiet zur Verfügung. Am 20.07.2016 wird es in Raum Mainz auch unsere erste Veranstalung zum Thema Vollmachten und Patientenverfügungen geben. Vorausschauen! Wer entscheidet Ihre Angelegenheiten,privat wie geschäftlich, wenn Ihnen etwas zustößt?Selbst Ihr Ehepartner darf es nicht! Kostenfreier Vortrag zum Thema Vollmachten/Patientenverfügung Privat wie geschäftlich verlieren Sie ohne rechtskonforme Vollmachten Ihre Selbstständigkeit. Wie Sie einfach und preiswert Vollmachten erstellen lassen können, erfahren Sie beim Vortrag in Heidesheim.
Wann: Mittwoch, 20.07.2016
Beginn: 19:00 Uhr
Wo: Im Ratssaal der Verwaltung
Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung!!!
Ihr Vorsorgeberater Hans-Otto Simon
06132/5377 oder simon@assura24.de

Nummern

Was kommt nach dem Schulabschluss ?

In Kürze werden zahlreiche Schüler ihr Abschlusszeugnis in den Händen halten. Wer sich nicht sicher ist, welchen beruflichen Weg er einschlagen möchte oder sich näher über bestimmte Studien- oder Ausbildungs-Möglichkeiten informieren will, findet von offiziellen Stellen diverse Ratgeber im Internet.

Was kommt nach dem Schulabschluss?

23.5.2016 (verpd) Viele Schüler, die ihre Schulzeit in Kürze beenden, sind sich häufig über ihre beruflichen und persönlichen Ziele (noch) nicht sicher. Viele fragen sich, ob sie studieren oder lieber eine Ausbildung beginnen sollen beziehungsweise für welchen Beruf sie sich eignen. Weiterlesen

Schutz des Ehrenamtes und des Privatmörgens

Immer mehr engagieren sich ehrenamtlich

Die Zahl der Jugendlichen und Erwachsenen, die sich ehrenamtlich engagieren, steigt an, so das Ergebnis einer vor Kurzem vorgestellten Umfrage. Allerdings weist die gesetzliche Absicherung, wenn dem Ehrenamtlichen während seiner freiwilligen Hilfe etwas passiert, Lücken auf.

                Immer mehr engagieren sich ehrenamtlich

2.5.2016 (verpd) Fast 44 Prozent aller Bürger ab 14 Jahren sind hierzulande ehrenamtlich tätig, so das Ergebnis einer vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Auftrag gegebenen und kürzlich veröffentlichten Studie. Weiterlesen

schleuse

Schutzschirm für Pedelec- und E-Bike-Fahrer

Elektrofahrräder werden immer beliebter. Wer Wert auf eine ausreichende finanzielle Absicherung legt, sei es bei einem selbst verursachten Unfall oder bei einem Diebstahl seines Rades, kann entsprechend vorsorgen.

Schutzschirm für Pedelec- und E-Bike-Fahrer

25.4.2016 (verpd) 2015 wurden laut Zweirad-Industrie-Verband e.V. (ZIV) 535.000 neue Elektrofahrräder hierzulande gekauft. Insgesamt gibt es damit in Deutschland rund 2,5 Millionen Pedelecs und E-Bikes. Weiterlesen