Geld

Fassungslos am Freitag. Das LVRG und seine Auswirkungen

Gerade eben hat sich doch mal wieder was ereignet, was mich nachdenklich stimmt. Ein Mandant kam mit der Police seiner Mutter ( Sterbegeldversicherung ) die zur Auszahlung gekommen ist. ( ALtersgrenze erreicht ) Im Juli teilte man der Kundin mit, dass mit Bewertungsreserve in Höne von 654, 65 Euro ein Gesamtbetrag von 5063, 65 Euro insgesamt gezahlt werden. Man bat die Kundin um Übersendung der Police und der Bankverbindung. Nun teilt der Versicherer im September mit, dass aufgrund des LVRG ( Lebensversicherungsreformgesetz ) die Bewertungsreserven nur noch mit einem Betrag von 57,49 Euro ausgezahlt werden und damit insgesamt 4466,49 Euro an die Kundin ( 85 Jährige Rentnerin ) ausgezahlt werden. Ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll und ob das jetzt die gängige Praxis wird. Ich bin allerdings fassungslos, dass ein solches Gesetz ohne viel Federlesen kurz vor der Sommerpause ( WM ) einfach so durchgewunken und vom Bundespräsident nach eingehender Überprüfung unterschrieben wird. Armes Deutschland. Ich werde die Unterlagen an einen Fachanwalt weiterreichen. Wem so etws in der jüngsten Vergangenheit ebenfalls passiert ist, kann sich gerne an mich wenden.