Archiv für den Monat: Oktober 2014

Geld

Fassungslos am Freitag. Das LVRG und seine Auswirkungen

Gerade eben hat sich doch mal wieder was ereignet, was mich nachdenklich stimmt. Ein Mandant kam mit der Police seiner Mutter ( Sterbegeldversicherung ) die zur Auszahlung gekommen ist. ( ALtersgrenze erreicht ) Im Juli teilte man der Kundin mit, dass mit Bewertungsreserve in Höne von 654, 65 Euro ein Gesamtbetrag von 5063, 65 Euro insgesamt gezahlt werden. Man Weiterlesen

Rivita_Logo_RGB_transparent_200px

Gesundheitstag am 20.11. bei RiViTa Praxis für Gesundheitssport in Sulzbach

Am Donnertag den 20.11.2014 von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr veranstaltet RiViTa, Praxis für Gesundheitssport in Sulzach, Sulzbachtalstraße 45, 66280 Sulzbach/Saar einen Gesudheitstag zum mitmachen und anfassen. Wir werden diesen Tag tatkräftig mit unseren Partnern BKK Family, Vereinsschutz und unserem neuen Arbeitgebertool untersützen. Eingeladen werden Firmen und Behörden vor Ort sowie deren Mitarbeiter. Ziel ist es den Besuchern verschiedene Tests und Diagnositiken sowie Möglichkeiten zur Gesundheitsprävention näher zu bringen. Näheres erfahren Sie in unserem Hause bei Herrn Heinz unter 06805 942590 oder bei RiViTa. Wir freuen uns auf Ihr Kommen

 

 

 

 

 

 

molli

Wenn plötzlich ein Reh auf der Straße steht

Jedes Jahr kommt es zu rund 260.000 folgenschweren Unfällen mit großen Wildtieren. Wie Kfz-Fahrer dieses Unfallrisiko minimieren können und was Betroffene tun müssen, wenn es doch zu einem Wildunfall gekommen ist.

Wenn plötzlich ein Reh auf der Straße steht

6.10.2014 (verpd) Verkehrsunfälle mit Rehen, Hirschen und Wildschweinen sind keine Seltenheit. Die dadurch verursachten Sachschäden Weiterlesen

Nummern

Alles zum Thema Demenz

Nach Angaben des Bundesministeriums für Gesundheit erkranken in Deutschland jedes Jahr rund 300.000 Menschen an einer Form von Demenz. Unter anderem informiert eine neue Broschüre des Ministeriums über die Krankheit und gibt Angehörigen Tipps zur Pflege von Betroffenen.

Alles zum Thema Demenz

27.10.2014 (verpd) Derzeit leben hierzulande rund 1,4 Millionen Menschen, Weiterlesen

boxer ich

Immer mehr Arbeitnehmer leiden an einer Berufskrankheit

Im Durchschnitt werden jeden Tag rund 195 neue Verdachtsfälle gemeldet, dass Arbeitnehmer durch ihre Berufsausübung erkrankt sind – Tendenz steigend. Weiterlesen

bagger klein

Unfalltod: Die richtige Absicherung für Hinterbliebene

Über 20.000 Menschen kommen jedes Jahr hierzulande bei einem Arbeits-, Verkehrs- oder Freizeitunfall ums Leben. Neben der Trauer müssen viele Angehörige auch mit finanziellen Schwierigkeiten kämpfen, wenn keine ausreichende Hinterbliebenenvorsorge getroffen wurde.

Unfalltod: Die richtige Absicherung für Hinterbliebene

13.10.2014 (verpd) Ein Unfalltod kann nie ganz ausgeschlossen werden. Damit das Unvorhergesehene für die nahen Angehörigen wie den Partner und/oder die Kinder nicht auch eine finanzielle Notlage mit sich bringt, Weiterlesen

Unfall sebastian

Wenn plötzlich ein Reh auf der Straße steht

Jedes Jahr kommt es zu rund 260.000 folgenschweren Unfällen mit großen Wildtieren. Wie Kfz-Fahrer dieses Unfallrisiko minimieren können und was Betroffene tun müssen, wenn es doch zu einem Wildunfall gekommen ist.

Wenn plötzlich ein Reh auf der Straße steht

6.10.2014 (verpd) Verkehrsunfälle mit Rehen, Hirschen und Wildschweinen sind keine Seltenheit. Die dadurch verursachten Sachschäden belaufen sich jedes Jahr auf rund 580 Millionen Euro. Alleine 2013 gab es aufgrund von Wildunfällen 2.639 verletzte Personen Weiterlesen

Regenbogen

Lieber früher als später in Rente gehen

Verschiedene aktuelle Studien beleuchten die Einstellung der Bundesbürger zur Rente und zum Renteneintrittsalter. Viele würden gerne früher in Rente gehen. Zudem werden sich immer mehr bewusst, dass sie für das Alter vorsorgen müssen.

Lieber früher als später in Rente gehen

6.10.2014 (verpd) Wie eine aktuelle Umfrage belegt, würden die meisten Bundesbürger gerne vor dem 60. Lebensjahr in Rente gehen. Doch die Realität sieht anders aus. Weiterlesen